DASL
Termin

1922-2022: 100 Jahre DASL „Gesellschaft am Scheideweg – unsere Verantwortung, unser Beitrag“

  • vom 16.09.2022 bis 18.09.2022
  • Veranstaltungsort: Berlin

Im Zentrum der Tagung zum 100. Jahrestag der DASL steht die Frage nach der Verantwortung der Raumgestaltenden zu Beginn einer tiefgreifenden gesellschaftlichen Transformation. Sie ist erforderlich angesichts der Auswirkungen einer Lebensweise, in welcher die Natur vorwiegend als Rohstofflieferant betrachtet wird und die auf der Extraktion von Ressourcen und dem ständigen Wachstum von Warenproduktion beruht. Die gravierenden Konsequenzen für Klima, Biodiversität, aber auch gesellschaftlichen Zusammenhang sind die sich seit Jahren überlagernden Krisen. Welche Konsequenzen ergeben sich für eine Raumplanung, die ein integratives Verhältnis zwischen Mensch und Natur anstrebt?

 

In Beiträgen zu vier Panels am Freitag soll zunächst eine Lagebestimmung erfolgen – auch im internationalen Kontext, in dem sich diese Transformation vollziehen muss. Dabei geht es um die Neubestimmung von Exzellenz als systemischer Kompetenz über rein fachliche Kompetenz hinaus und über die Chancen für ein an Resilienz orientiertes Handeln.

 

Weitere Themen in den folgenden Panels sind u.a.

  • die Entwicklung von normativen Zielen und Maßstäben auf lokaler und regionaler Ebene, denen ein Verständnis von Raumentwicklung als Teil von Kulturraumentwicklung zugrundeliegt und das „Programm“ der räumlichen Planung für die Transformation.
  • das veränderte Selbstverständnis der Disziplin über die verschiedenen Generationen hinweg.

 

Auf diese Fragen werden am zweiten Tag Antworten gesucht. Dann werden die Landesgruppen ihre Pionierstrategien vorstellen. Die Buchpräsentation zur Geschichte der DASL und Akademieversammlung werden die Tagung beschließen.

Die Vorbereitungsgruppe freut sich auf einen bereichernden Festvortrag am Freitagabend und auf die Feier des 100-jährigen Jubiläums.

 

 


INFORMATION zur ANMELDUNG

Die DASL Jahrestagung 2022 findet am ersten Tag, Fr. 16.09.2022 als Hybridveranstaltung statt. Teilnehmende an der Präsenzveranstaltung am Fr. 16.09.2022 und Sa. 17.09.2022 müssen die 2G-Plus-Regel einhalten. Es haben nur Geimpfte und Genesene Zutritt, die über ihr gültiges Impf- oder Genesenenzertifikat hinaus einen aktuellen negativen Test (Schnell- oder PCR-Test) vorweisen können. Am Veranstaltungsort haben Sie die Möglichkeit einen Schnelltest durchzuführen. Zusätzlich besteht für die Teilnehmenden eine Maskenpflicht. Mit Ihrer Anmeldung verpflichten sich alle Teilnehmenden zur Einhaltung der zum Zeitpunkt der Tagung seitens des Senats Berlins und der Bundesregierung geltenden Corona-Verordnungen sowie der am Tagungsort geltenden Abstands- und Hygieneauflagen des Veranstalters. Wir bemühen uns alle Vorsichtsmaßnahmen und Hygieneregeln einzuhalten, müssen Sie aber darauf hinweisen, dass Sie auf eigene Verantwortung an der DASL Jahrestagung teilnehmen.